Termine

Dieser Lesekreis ist für Menschen, die im Erlernen der deutschen Sprache die B2-Stufe erreicht haben und Interesse an einem einmal im Monat stattfindenden Literatur- beziehungsweise Gesprächskreis haben. Wir werden gemeinsam (moderne) Kurzgeschichten und Literatur über aktuelle Themen von deutschen Schriftstellern lesen und besprechen. Leitung: Dr. Matthias Vollet Die Teilnahme kostet keine Gebühren.

Interdisziplinäre Tagung an der Universität Genf. Certificat Interdisciplinaire en Etudes Médiévales der Frage nach, auf welche Weise sich die von der Musik inspirierten Sprache in der vormodernen Mystik dem per se Unsagbaren zu nähern versucht. Die Eigenheiten der Musik als Sprache, metaphorisches Feld sowie als sinnliches Mittel, um den excessus mentis zu erreichen, wurden aus […]

Aristoteles: Der Mensch in Gemeinschaft Leitung: Dr. Matthias Vollet Aristoteles hat in seiner „Nikomachischen Ethik“ und seiner „Politik“ den Menschen als Lebewesen beschrieben, das nur in Gemeinschaft mit anderen Menschen sein Menschsein entfalten kann: von anderen Menschen lernen wir, mit anderen Menschen entwickeln wir uns. Kosten: 30 EUR, Einzeltermine: 5 EUR, Schüler/Studierende: frei Weitere Termine […]

Im 3. Buch der Schrift „Von der belehrten Unwissenheit“ beschreibt Cusanus eine Verbindung zwischen der Koinzidenz (dem Zusammenfall) der Gegensätze und der Religion und der in ihr beschriebenen Vereinigung der beiden gegensätzlichen Naturen, welche in Christus zusammenfallen. Dozent: Dr. Matthias Vollet Gebühr: Einzeltermin 5,00 €, Studierende/Schüler frei Eine Kooperation der Kueser Akademie mit der Seniorenakademie […]

Leitung: Prof. Dr. Dr. Jürgen H. Franz (Düsseldorf) Der Arbeitskreis Philosophie und Technik widmet sich aufbauend auf dem Technikverständnis von Nikolaus von Kues modernen Werken der Technikphilosophie aus dem 19. bis 21. Jahrhundert. Dabei wird es vor allem darum gehen, das Verhältnis von Philosophie, Technik, Mensch und Gesellschaft zu ergründen. Der Eintritt ist frei. In […]

Kirche – Staat – Islam: Neue Gefährdungen und alte Lösungen Referent: Prof. Dr. Gerhard Robbers Die Kirchen in Deutschland stehen vor wachsenden Herausforderungen. Religiöse Entfremdung, Skandale, muslimische Zuwanderung, gesellschaftlicher Wertewandel und Ansprüche des Staates stellen neue Aufgaben für die Kirchen. Das staatliche Religionsrecht muss sich dem Wandel stellen. Die europäische Einigung wirft neue Fragen auf. […]

Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann Konzert und Lesung Die Russlandreise 1844 von Clara und Robert Schumann Robert Schumann Humoreske Nr. 2 aus den Fantasiestücken op. 88 für Klavier, Violine und Violoncello Clara Schumann (1819 – 1896) Trio op. 17 für Klavier, Violine und Violoncello Allegro moderato – Scherzo – Andante – Allegretto Robert Schumann […]

Die „Ethica ordine geometrico demonstrata“ von Baruch de Spinoza (1632-1677) ist nicht einfach eine Ethik, sondern enthält eine komplette rationalistische Philosophie, beginnend mit einer philosophischen Gotteslehre (Gott als unendliche Substanz ohne Intelligenz und Willen), dann zur Natur, den menschlichen Geist, die Affekte des Menschen und seine Freiheit. Wir lesen ausgewählte Abschnitte dieses Werkes, das in […]

Mit Homer über das Mittelmeer: Die Odyssee Leitung: Dr. Matthias Vollet Homer lässt in seiner Odyssee den Odysseus durch weite Teile des Mittelmeers irren, bis er endlich seine Heimat findet. Zahlreich sind die Versuche, die Orte zu identifizieren; naheliegend natürlich auch, das ganze Epos als eine Metapher für das Menschsein zu lesen. Beide Aspekte sollen […]

Leitung: Dr. Matthias Vollet Nikolaus von Kues hat 1458 das „St. Nikolaus-Hospital“, auch bekannt als „Cusanusstift“, gegründet. Es ist das am längsten bestehende Altersheim und wohl eine der ältesten noch existierenden Stiftungen Europas. Diese Langlebigkeit ist nicht zuletzt damit zu erklären, dass die wirtschaftliche Grundlage der Stiftung Weinberge waren, die bis heute im Besitz des […]