Giambattista Vico (1668 – 1744)


Termin Details


Veranstaltungen in Bad Nauheim
Philosophische Reihe 2020:

Giambattista Vico (1668 – 1744) – eine neue Wissenschaft für alte Geschichte(n) – und die Zukunft

Redner: Dr. Matthias Vollet (Kueser Akademie für europäische Geistesgeschichte)

Der Neapolitaner, der 40 Jahre Professor für Rhetorik war, wurde zeit seines Lebens wenig geachtet, wuchs in den Jahrhunderten nach seinem Tode aber zu einem großen „Vorläufer“ verschiedenster Denkrichtungen und ganzer Wissenschaften. In seiner „Szienza nuova“, deren Grundsatz „verum quia factum“ ist, lässt er die scholastische ebenso wie die cartesische Methode hinter sich. Er macht Literatur, Sprachgeschichte und Kulturgeschichte zum Gegenstand der Wissenschaft und entwirft eine Lehre vom Wachstum und Vergehen von Kulturen. Neben solchen Wissenschaftstheorien stehen auch Überlegungen zu Inhalt und Verlauf eines Studiums, das Einbildungskraft und Erinnerung fördern müsse und nicht nur der cartesischen Methode verpfichtet sein dürfe.

ORT: Wird noch bekannt gegeben 61231 Bad Nauheim

PREIS: Abendkasse: 7,00 € Abendkasse ermässigt: 5,00 € Vorverkauf: 6,00 € Vorverkauf ermässigt: 3,50 €

VERANSTALTER: Fachdienst Kultur und Sport, Magistrat der Stadt Bad Nauheim