Termin Kategorie: Kurse und Arbeitskreise

Parzival (Wolfram von Eschenbach) Leitung: Dr. Matthias Vollet Der „Parzival“ des Wolfram von Eschenbach (ca. 1180-1220), geschrieben zwischen 1200 und 1210, ist eines der zentralen Werke der deutschen Literatur. Das Werk erzählt die Entwicklung des Parzival vom tumben Tor zum Gralskönig und darin verwoben die Abenteuer des Gawain, eines der Ritter von König Artus‘ Tafelrunde. […]

Vorformen der Demokratie in Antike und Mittelalter: Aristoteles und Marsilius von Padua Leitung: Dr. Matthias Vollet Wie sollten Menschen zusammenleben? Was ist die beste Staatsform? Im alten Griechenland gab es viele kleine Staaten, und diese hatten verschiedene, manchmal wechselnde Formen. Was aber ist die beste? Dazu gab es verschiedene Meinungen. Wir wollen im Kurs betrachten, […]

Nikolaus von Kues: De pace fidei – Der Friede im Glauben Leitung: Dr. Matthias Vollet Am 29. Mai 1453 erobern die Osmanen Konstantinopel, das Oströmische Reich geht unter. Im Gegensatz zu vielen Zeitgenossen reagiert Cusanus nicht mit einem Aufruf zur Rückeroberung, sondern mit einem Werk, das über die Möglichkeiten des „Friedens im Glauben“ zwischen den […]

Parzival (Wolfram von Eschenbach) Leitung: Dr. Matthias Vollet Der „Parzival“ des Wolfram von Eschenbach (ca. 1180-1220), geschrieben zwischen 1200 und 1210, ist eines der zentralen Werke der deutschen Literatur. Das Werk erzählt die Entwicklung des Parzival vom tumben Tor zum Gralskönig und darin verwoben die Abenteuer des Gawain, eines der Ritter von König Artus‘ Tafelrunde. […]

Nikolaus von Kues: De pace fidei – Der Friede im Glauben Leitung: Dr. Matthias Vollet Am 29. Mai 1453 erobern die Osmanen Konstantinopel, das Oströmische Reich geht unter. Im Gegensatz zu vielen Zeitgenossen reagiert Cusanus nicht mit einem Aufruf zur Rückeroberung, sondern mit einem Werk, das über die Möglichkeiten des „Friedens im Glauben“ zwischen den […]

Vorformen der Demokratie in Antike und Mittelalter: Aristoteles und Marsilius von Padua Leitung: Dr. Matthias Vollet Wie sollten Menschen zusammenleben? Was ist die beste Staatsform? Im alten Griechenland gab es viele kleine Staaten, und diese hatten verschiedene, manchmal wechselnde Formen. Was aber ist die beste? Dazu gab es verschiedene Meinungen. Wir wollen im Kurs betrachten, […]

Parzival (Wolfram von Eschenbach) Leitung: Dr. Matthias Vollet Der „Parzival“ des Wolfram von Eschenbach (ca. 1180-1220), geschrieben zwischen 1200 und 1210, ist eines der zentralen Werke der deutschen Literatur. Das Werk erzählt die Entwicklung des Parzival vom tumben Tor zum Gralskönig und darin verwoben die Abenteuer des Gawain, eines der Ritter von König Artus‘ Tafelrunde. […]

Nikolaus von Kues: De pace fidei – Der Friede im Glauben Leitung: Dr. Matthias Vollet Am 29. Mai 1453 erobern die Osmanen Konstantinopel, das Oströmische Reich geht unter. Im Gegensatz zu vielen Zeitgenossen reagiert Cusanus nicht mit einem Aufruf zur Rückeroberung, sondern mit einem Werk, das über die Möglichkeiten des „Friedens im Glauben“ zwischen den […]

Vorformen der Demokratie in Antike und Mittelalter: Aristoteles und Marsilius von Padua Leitung: Dr. Matthias Vollet Wie sollten Menschen zusammenleben? Was ist die beste Staatsform? Im alten Griechenland gab es viele kleine Staaten, und diese hatten verschiedene, manchmal wechselnde Formen. Was aber ist die beste? Dazu gab es verschiedene Meinungen. Wir wollen im Kurs betrachten, […]

Parzival (Wolfram von Eschenbach) Leitung: Dr. Matthias Vollet Der „Parzival“ des Wolfram von Eschenbach (ca. 1180-1220), geschrieben zwischen 1200 und 1210, ist eines der zentralen Werke der deutschen Literatur. Das Werk erzählt die Entwicklung des Parzival vom tumben Tor zum Gralskönig und darin verwoben die Abenteuer des Gawain, eines der Ritter von König Artus‘ Tafelrunde. […]